12. August 2013
22 neue Lehrlinge bei Raiffeisen

  • Lehrlingsinitiative der Tiroler Raiffeisenbanken
  • 22 neue Arbeitsplätze für die Jugend
  • 18 Raiffeisenbanken bilden zusätzlich aus

Start ins Berufsleben hieß es vor kurzem für 22 junge Tirolerinnen und Tiroler aus allen Teilen des Landes. Sie haben sich für eine Lehre zur Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann bei Raiffeisen entschieden und die begehrten Jugendausbildungsplätze erhalten. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Geboten werden die Lehre mit und ohne Matura. Insgesamt bilden die Tiroler Raiffeisenbanken derzeit 52 junge Menschen aus. Dr. Hannes Schmid, Sprecher der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol, begrüßte die angehenden Banker bei ihren Einführungstagen in Innsbruck.

Folgende Dateien stehen zum Download zur Verfügung:

  • Download

    Lehrlingsstart August 2013

    Größe In Pixel: 3000 x 1875
    Dateigröße: 2,8 MB
    Copyright: Raiffeisen
    Fotograf(In): Franz Oss

 

Pressetexte, Logos und Bildmaterial stehen Ihnen als Medienvertreter zum Download zur Verfügung, wenn Sie diese für die Publikation in einem österreichischen Medium (Tageszeitung, Wochenzeitung, Zeitschrift, Rundfunk, Fernsehen, Internet) benötigen.

Inhaltliche Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
© für alle Informationen Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, 2021