18. April 2016
Raiffeisen ist Partner der "Kinderpolizei"

  • Über 5.000 Schülerinnen und Schüler zu Kinderpolizisten ausgebildet
  • Tiroler Raiffeisenbanken sind langjährige Partner des erfolgreichen Präventionsprojektes
  • Dr. Johannes Ortner ist das neue Gesicht im KSÖ-Präsidium

Die Kinderpolizei im Großeinsatz: Rund 950 Volksschülerinnen und Volksschüler aus Innsbruck und Umgebung sorgten am Freitag in der Messe Innsbruck für ein lautstarkes Finale der „133-Kinderpolizei-Bezirkstour“. Mit dieser Aktion will das „Kuratorium Sicheres Österreich“ (KSÖ) Kinder für Gefahren in Alltag und Straßenverkehr sensibilisieren. Die Tiroler Raiffeisenbanken sind langjähriger Partner.

 

Gefahrenbewältigung, der Polizist als Vorbild und Vertrauensperson, Computerkriminalität und Minimierung von Unfallrisiken durch Training waren die Schwerpunkte der diesjährigen „133-Kinderpolizei-Bezirkstour“ quer durchs ganze Land. Allein in Tirol wurden heuer über 5.000 Schülerinnen und Schüler zu Kinderpolizisten ausgebildet. Im Rahmen der Schlussveranstaltung in der Messe Innsbruck wurde das Engagement der Kinder mit der Verleihung einer Urkunde und dem Kinderpolizeiausweis gewürdigt. Verliehen wurden die Auszeichnungen unter anderem von Dr. Johannes Ortner, seit 1. April Vorstandsvorsitzender der RLB Tirol AG und neues Gesicht im Präsidium des KSÖ.

Folgende Dateien stehen zum Download zur Verfügung:

  • Download

    Kinderpolizei

    Die Volksschülerinnen freuten sich über ihre Kinderpolizei-Dekrete. Dr. Johannes Ortner, neues Präsidiumsmitglied im KSÖ, Raiffeisen-Maskottchen Sumsi und Kinderpolizei-Maskottchen Tommi gratulierten.

    Größe In Pixel: 2800 x 1994
    Dateigröße: 2,6 MB
    Copyright: Raiffeisen/Forcher
    Fotograf(In): Christian Forcher

Mag. Désirée Walter   Mag. Philipp Ostermann-Binder
Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13544
Mob.: +43 699 11423997
E-Mail: desiree.walter@rlb-tirol.at
  Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13565
Mob.: +43 650 3555467
E-Mail: philipp.ostermann-binder@rlb-tirol.at
 

Pressetexte, Logos und Bildmaterial stehen Ihnen als Medienvertreter zum Download zur Verfügung, wenn Sie diese für die Publikation in einem österreichischen Medium (Tageszeitung, Wochenzeitung, Zeitschrift, Rundfunk, Fernsehen, Internet) benötigen.

Inhaltliche Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
© für alle Informationen Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, 2018