13. Juni 2016
RLB Tirol AG vergibt zum siebten Mal Kunstpreis

  • Wieder 18.000 Euro für die aufstrebende junge Tiroler Kunst
  • Zusätzlich Einzelausstellung für Hauptpreisträger
  • Erstmals Online-Einreichung bis zum 23. Juli 2016 möglich

Bereits zum siebten Mal lobt die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG heuer den RLB Kunstpreis für bildende Kunst, einen der höchstdotierten und beliebtesten Kunstpreise des Landes, aus. Ab sofort können sich Tiroler Künstlerinnen und Künstler bis zum 40. Lebensjahr online unter www.rlb-kunstbruecke.at bewerben.

 

Seit 2004 gehört der RLB Kunstpreis, der alle zwei Jahre vergeben wird, zum Fixpunkt der Tiroler Kunstszene. Wie gewohnt stellt die RLB Tirol AG einen Hauptpreis in Höhe von 10.000,– Euro sowie zwei Förderpreise zu je 4.000,– Euro zur Verfügung. Das Besondere am RLB Kunstpreis: Zusätzlich widmet das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum mit Unterstützung der RLB Tirol AG der Hauptpreisträgerin/dem Hauptpreisträger im darauffolgenden Jahr eine Einzelausstellung.

 

Voraussetzungen für die Einreichung

Teilnahmeberechtigt sind alle Künstlerinnen und Künstler, die in Tirol geboren sind oder seit mindestens zwei Jahren hier leben und nicht älter als 40 Jahre sind.

 

Unabhängige Expertenjury

Über die Preisvergabe und die Auswahl der Positionen für die Ausstellung in der RLB Kunstbrücke entscheidet eine fachkundige Jury. Heuer freuen sich Silvia Höller, Leiterin der RLB Kunstbrücke, Günther Moschig, Kunsthistoriker und freier Kurator, Helena Pereña, Hauptkuratorin der Tiroler Landesmuseen, Innsbruck, Gabriele Spindler, Leiterin der Landesgalerie Linz, und Eva-Maria Stadler, Professorin an der Universität für angewandte Kunst Wien, auf viele Einreichungen und interessante Kunstwerke.

 

Erstmals Online-Einreichung möglich

Um den Künstlerinnen und Künstlern die Einreichung zu erleichtern, ist erstmals eine Online-Bewerbung auf www.rlb-kunstbruecke.at unter der Rubrik „RLB Kunstpreis“ bis zum 23. Juli 2016 möglich. Eine Abgabe von Originalwerken ist nicht nötig.

 

Preisverleihung am 14. November 2016

 

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung zum RLB Kunstpreis 2016 findet am Montag, dem 14. November 2016, um 19.00 Uhr in der RLB Kunstbrücke in Innsbruck statt.

Folgende Dateien stehen zum Download zur Verfügung:

  • Download

    Logo RLB Kunstpreis 2016

    Größe In Pixel: 449 x 336
    Dateigröße: 36,7 kB

  • Wettbewerbsbedingungen RLB Kunstpreis 2016


    Dateigröße: 37,4 kB

Mag. Désirée Walter   Mag. Philipp Ostermann-Binder
Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13544
Mob.: +43 699 11423997
E-Mail: desiree.walter@rlb-tirol.at
  Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13565
Mob.: +43 650 3555467
E-Mail: philipp.ostermann-binder@rlb-tirol.at
 

Pressetexte, Logos und Bildmaterial stehen Ihnen als Medienvertreter zum Download zur Verfügung, wenn Sie diese für die Publikation in einem österreichischen Medium (Tageszeitung, Wochenzeitung, Zeitschrift, Rundfunk, Fernsehen, Internet) benötigen.

Inhaltliche Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
© für alle Informationen Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, 2018