17. Jänner 2018
Mein ELBA ist da

  • Raiffeisen startet neues Online-Banking
  • Gestaltbares Design, mehr Übersicht und noch schneller
  • Mein ELBA ist das persönlichste Finanzportal Österreichs

 

Bereits 1,8 Millionen Österreicherinnen und Österreicher – das sind 41 Prozent aller Online-Banking-Kunden – nutzen Raiffeisen Online-Banking. Täglich besuchen bis zu eine Million Kunden ihre digitale Raiffeisenbank, die Hälfte davon mittels Smartphone. Doch die Anforderungen an modernes Banking ändern sich laufend. Raiffeisen hat daher Mein ELBA entwickelt, das mehr ist als Banking. „Mein ELBA ist ein Online-Finanzportal, das vom Kunden individuell gestaltet werden kann, einen umfassenden Überblick über Konten, Depots und Sparprodukte bietet und schnelle Transaktionen ermöglicht“, erklärt Dr. Johannes Ortner, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG.

 

Individueller, schneller, übersichtlicher

Jeder Mensch ist einzigartig und so kann auch Mein ELBA ganz individuell gestaltet werden. „Jedes Service und jedes Produkt ist als eigenes Modul angelegt und vom Kunden in Position, Größe, Bezeichnung und Farbe nach eigenen Vorlieben gestaltbar“, so Ortner. Die Bezeichnung Mein ELBA ist also Programm. Sämtliche Änderungen werden auf allen Endgeräten – etwa Smartphone, Tablet oder PC – automatisch übernommen. „In Zukunft werden weitere Module angeboten, die vom Kunden auf Wunsch übernommen werden können“, ergänzt Ortner.

 

Wofür gebe ich mein Geld aus? Der neue Finanzmanager sorgt für Übersicht

Die Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben ist die am meisten genutzte Funktion im Online-Banking. Der neue Finanzmanager in Mein ELBA bietet eine weiter verbesserte Übersicht über die persönlichen Finanzen. So werden Ausgaben und Einkünfte automatisch den passenden Kategorien wie Wohnen, Mobilität, Freizeit oder Reisen zugewiesen. Die Darstellung kann chronologisch und grafisch unterschiedlich gewählt werden.

 

Schneller überweisen ohne manuelle IBAN-Eingabe

Auch Überweisungen gehören zu den wichtigsten Funktionen im Online-Banking. „Mein ELBA sorgt für mehr Komfort und beschleunigt die Eingabe der Daten enorm. So können Überweisungen direkt von der Startseite aus gestartet werden“, berichtet Ortner. Die zusätzliche Schnellauswahl schlägt die Empfängerdaten automatisch vor – inklusive IBAN, versteht sich – und „lernt“ ständig dazu.

 

Der sichere Draht zum persönlichen Raiffeisenberater inkl. Online-Terminvereinbarung

Mein ELBA bietet Kunden über das Mailbox-Mail einen gesicherten Kommunikationskanal zum persönlichen Raiffeisenberater. Die Erfahrung zeigt aber, dass viele Kunden bestimmte Geldfragen wie Finanzierungen oder Vorsorgethemen lieber persönlich besprechen. Daher können Kunden die freien Gesprächstermine ihres Raiffeisenberaters in Mein ELBA einsehen und direkt vereinbaren oder einen telefonischen Rückruf deponieren.

„Der direkte Kontakt zum Raiffeisenberater bleibt auch im digitalen Zeitalter wichtig. Mein ELBA gewährleistet diese Verbindung und schafft damit Vertrauen. Diese perfekte Kombination von persönlicher Beratung und komfortablem Online-Banking kann nur Raiffeisen so überzeugend leben“, ist Johannes Ortner überzeugt.

 

Digitale Evolution gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern

ELBA, das als Abkürzung für „Electronic Banking“ steht, wurde 1990 auf den Markt gebracht und setzt seither Maßstäbe am heimischen Online-Banking-Markt. Etwa 2011, als Raiffeisen das Zahlschein-Scanning weltweit als erste Bank einsetzte. 2009 nutzten bereits eine Million Raiffeisenkunden ELBA –  und mittlerweile wurde auch die ELBA-App über eine Million Mal auf Smartphones installiert.

Mein ELBA ist die digitale Evolution des erfolgreichen Online-Bankings von Raiffeisen. Dabei wurden Kunden und Mitarbeiter frühzeitig in die Entwicklung eingebunden. Neue Funktionen werden künftig in kurzen Intervallen angeboten.

Die nächsten Entwicklungen sind bereits in der Konzeptions- oder Testphase. So werden Kunden in Mein ELBA künftig auch ihre Finanzprodukte außerhalb von Raiffeisen einbinden und managen können.

 

Folgende Dateien stehen zum Download zur Verfügung:

  • Download

    Mein ELBA ist da

    Größe In Pixel: 4134 x 2325
    Dateigröße: 577,7 kB

Mag. Désirée Walter   Mag. Philipp Ostermann-Binder
Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13544
Mob.: +43 699 11423997
E-Mail: desiree.walter@rlb-tirol.at
  Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13565
Mob.: +43 650 3555467
E-Mail: philipp.ostermann-binder@rlb-tirol.at
 

Pressetexte, Logos und Bildmaterial stehen Ihnen als Medienvertreter zum Download zur Verfügung, wenn Sie diese für die Publikation in einem österreichischen Medium (Tageszeitung, Wochenzeitung, Zeitschrift, Rundfunk, Fernsehen, Internet) benötigen.

Inhaltliche Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
© für alle Informationen Raiffeisen-Landesbank Tirol AG, 2018

Sevicebox

Kontakt

Mag. Désirée Walter

Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6021 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13544
desiree.walter@rlb-tirol.at 

 

 

Mag. Philipp Ostermann-Binder

Presse- & Medienbetreuung

Adamgasse 1-7
6021 Innsbruck
Tel.: +43 512 5305-13565
philipp.ostermann-binder@rlb-tirol.at